Wie kam es übrigens zu bike4dreams ?

Jürgen, der in Klagenfurt lebt und Hannes, ein gebürtiger Klagenfurter mit arbeitsbedingtem Wohnsitz in Wien, hatten bei dem einen oder anderen "Elektrolytgetränk" nach einer ergiebigen Trainingsfahrt im Jahre 2005 mal die wahnwitzige Idee mit dem Radl von Wien nach Klagenfurt zu fahren.

300km an einem Tag, das kann ja kein Problem sein. Ohne genauere Vorstellung über den Ablauf wurde die Idee feuchfröhlich besiegelt und auf das Frühjahr 2006 terminisiert. Mitstreiter für die Aktion waren nicht lange zu suchen und so kams, das im Mai 2006 sechs Radler sich aufmachten um die Strecke von Wien nach Klagenfurt in einem Stück zu erradeln. Jürgen, Hannes, Jürgen´s Zwillingsbruder Walter, Berni, Andi und Klausi waren die furchtlosen Sechs.

Frühmogens um 06:00 gings bei herrlichstem Wetter in Wien-Siebenhirten los. Zwei Begleitfahrzeuge (Gabi und Gerti) waren unsere ständigen Begleiter und versorgten und nach mittlerweile gewohnter Manier. Bis Kilometer 200 lief noch alles rund, doch dann dezimierte sich das Starterfeld um Berni und Andi, die schlichtweg leer waren (Ausstieg in Pöls). Wenige Kilometer später war es auch um Klaus geschehen (Unzmarkt). Nur mehr zu dritt nahmen die Krassnitzer Zwillinge und Hannes den Perchauer Sattel in Angriff um in Time-Trial Manier die restlichen 60km nach Klagenfurt zu absolvieren. Nach ca. 11 Stunden und mit einem Schnitt von fast 32km/h (!) wurde das Ziel in Klagenfurt erreicht.

Bisher war kein bike4dreams je schneller, aber das ist ja auch nicht der Sinn der Aktion. Vielmehr reifte schon während der Fahrt die Idee, das Ganze im nächsten Jahr zu wiederholen und das ganze mit einen guten Zweck zu verbinden.....der Rest ist die bike4dreams Erfolgsgeschichte.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten wie beispielsweise Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Auch wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, gilt dies als Zustimmung.
Mehr dazu Ok